Startseite
Schriften
Projekte
Publikationen
Kontakt
English Version

Minion® Math

»Minion® Math« sind Mathematikschriften, die die OpenType-Schriftfamilie »Adobe Minion Pro« für den Mathematiksatz erweitern.


Minion Math Example

Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken

Allgemeine Informationen

Minion Math besteht aus insgesamt 20 Schriftschnitten:
4 Gewichte (Regular, Medium, Semibold, Bold – wie Adobe Minion Pro)
jeweils in 5 optischen Größen (Tiny, Caption, Text, Subhead, Display).

Minion Math bietet dabei eine weitere optische Größe »Tiny« für Exponenten und Indizes zweiter Stufe (für Schriftgrößen unter 6 Punkt); diese optische Größe gibt es nicht in Adobe Minion Pro.

Die Schriften sind als Zusatzpaket zur Adobe MinionPro gestaltet.

Seit Version 1.020 (Oktober 2011) enthalten alle Schriftschnitte einen weitgehend vollständigen Zeichensatz für den Mathematiksatz.

Die Unterstützung weiterer Mathematiksatz-Alphabete ist in Vorbereitung.

Dateiformat und unterstützte Satzprogramme

Die Schriften sind verwendbar mit traditionellem LaTeX, mit Lua(La)TeX, Xe(La)TeX, ConTeXt, und mit Microsoft Office.

  • Schriftdateiformat: OpenType (otf / cff)
    (Type 1 / Pfb auf Anfrage verfügbar)
  • OpenType-MATH-Tabelle: unterstützt seit Version 1.020
    (dies ermöglicht Mathematiksatz auch in Microsoft Office 2007 und 2010)
  • LaTeX-Unterstützung: vorhanden (und in weiterer Entwicklung)
  • Lua(La)TeX- und ConTeXt-Unterstützung: vorhanden (und in weiterer Entwicklung)

Die TeX-Unterstützungs-Dateien (und andere) werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Details finden Sie auf der Seite »Support«.

Zeichenvorrat

Seit Version 1.020 sind ca. 2900 Zeichen pro Schriftschnitt enthalten, darunter eine echte Mathematik-Kursive (breiter laufend als die Text-Kursive und mit spezieller Kerning-Information). Eine Übersicht über den Zeichenvorrat gibt es hier (pdf-Datei, 3,6 MB).

Jeder der Fonts bietet den gleichen umfangreichen Zeichenvorrat.

Dies umfaßt alle LaTeX-»oldmath«-Zeichen und alle »ams«-Zeichen sowie alle »newmath«-Zeichen und zahlreiche weitere Zeichen – bis auf die Mathematik-Alphabete; diese werden in einer späteren Version enthalten sein
(enthalten sind »Math Italic« und »Blackboard Bold«; innerhalb der LaTeX-Unterstützung werden derzeit die Schriften »eufr« für Fraktur und »rsfs« für (formelle) Schreibschrift verwendet).

Die Fonts bieten bereits fast alle Unicode-Mathematik-Symbole. Vollständige Unterstützung aller Unicode-Mathematikzeichen ist in Entwicklung und wird in einer späteren Version enthalten sein.

Endnutzer-Lizenzvertrag

Der Endnutzer-Lizenzvertrag (EULA) für Minion Math findet sich hier (html-Version) oder als pdf hier (pdf-Version).

Preise

Die Standard-Lizenz gilt für einen einzelnen Benutzer und bis zu 5 CPUs.

Für eine Standard-Lizenz gelten die folgenden Preise:
   Netto-Preise
 
Brutto-Preise
(mit MwSt)
— Einzelner Font:   68,– €   80,92 €
— Basis-Paket (4 Schriften):   184,– €   218,96 €
     (Gewicht Regular in den Größen Text, Caption, Tiny;
       entweder Semibold oder Bold in der Größe Text)
— Einzelne optische Größe
     (4 Schriftschnitte):  
184,– €   218,96 €
     (Auswahl aus: Tiny, Caption, Text, Subhead, Display)
— Einzelnes Gewicht
     (5 Schriftschnitte):  
230,– €   273,70 €
     (Auswahl aus: Regular, Medium, Semibold, Bold)
— Gesamtes Schriftpaket
     (20 Schriftschnitte):  
588,– €   699,72 €

Preise zzgl. MwSt von 19% innerhalb der Europäischen Union.

Preise für Multi-User-Lizenzen (d.h. für mehr als einen Benutzer und/oder mehr als 5 CPUs) auf Anfrage.

Updates und Upgrades

Derzeit gilt folgende Regelung (für Single-User-Linzenzen an Einzelpersonen; für Multi-User-Lizenzen und Unternehmenslizenzen können abweichende Regelungen gelten):

Updates werden kostenlos allen derzeitigen Lizenznehmer kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Schriften sind weiterhin unter Entwicklung, und so profitieren Lizenznehmer von Erweiterungen des Zeichensatzes, verbesserter Kerning-Information, weiterer technischer Entwicklung usw.

Upgrades unterliegen einer Gebühr, deren Höhe von der Art des Upgrades abhängt. Bisher hat es keine Upgrades gegeben. Ein Upgrade kann nötig werden, wenn es z.B. neue Fontformate gibt, neue technische Entwicklungen oder eine neue Version der Adobe Minion Pro, die sich deutlich von der bisherigen Version unterscheidet, so daß Minion Math angepaßt werden muß.

Schriftbestellung

Zur Bestellung von Minion-Math-Schriften senden Sie bitte eine E-Mail an minionmath@typoma.com mit der Angabe, welche Schriftschnitte Sie bestellen wollen, und mit Ihrer Postadresse.
Momentan ist dies die einzige Bestellmöglichkeit für die Schriften; eine Webshop ist in Vorbereitung.

Falls Sie weitere Fragen haben, schicken Sie bitte ebenfalls eine E-Mail an minionmath@typoma.com.

Minion Math in Verwendung

Beispiele von Minion Math finden sich in den Konferenz-Vorträgen von Johannes Küster, insbesondere in »Fonts for Mathematics«.

Weitere Beispiele finden sich auf www.motionmountain.eu (pdf-Dateien zum Download; ein Online-Physikbuch, gesetzt in Minion Pro und Minion Math).

Diese Dissertation ist ebenfalls mit (einer vorläufigen Version der) Minion Math gesetzt.

Versions-Information

Die aktuelle Version von Minion Math ist 1.023 (veröffentlicht im April 2012).

Versions-Geschichte:
Version 1.022:   März 2012  –  kleine Korrekturen
Version 1.021:   Januar 2012  –  kleine Korrekturen
Version 1.020:   Oktober 2011  – OpenType-MATH-Table, echte Mathematik-Kursive
Version 1.014:   April 2009  –  erste veröffentlichte Version

Eine erste Veröffentlichung der Schriften als Minion Math erfolgte im November 2008 (Version 1.012, an einige wenige Kunden).

Der Arbeitstitel der Schriften war »typoma MnMath«.

Minion is either a registered trademark or a trademark of Adobe Systems Incorporated in the United States and/or other countries and is used under license.

© 2004–2012 typoma® GmbH    |    Impressum